Röntgen / Ultraschall

Röntgen / Ultraschall

Um genaue Diagnosen stellen zu können, ist es manchmal unumgänglich ein Röntgenbild oder aber einen Ultraschall zu machen. Zu diesem Zweck steht uns ein volldigitales, modernes Röntgengerät zur Verfügung sowie ein Ultraschallgerät zur Beurteilung der inneren Organe.

Für den Operationssaal haben wir noch einen sogenannten C-Bogen mit dem während den Operationen geröntgt oder durchleuchtet werden kann.

Volldigitales Röntgen

Mit unserem volldigitalen Röntgengerät Raymat AS1 können bessere Bilder mit weniger Strahlenbelastung durchgeführt werden. Durch das digitale Röntgen können so keine Fehlschüsse mehr passieren. Ein weiterer Vorteil des digitalen Röntgen besteht darin, dass wir keine Dunkelkammer mehr benötigen und wir dadurch auf die Chemikalien für die Bildentwicklung verzichten können. Dies wiederum führt zu einer umweltbewussteren Arbeitsweise.

Es ist handlich, einfach zu bedienen und das Bild wird direkt nach der Aufnahme am Bildschirm aufgezeigt, sodass auch Sie als Patient die Möglichkeit haben, die Aufnahme unmittelbar danach anzuschauen.

Röntgen / Ultraschall  Röntgen / Ultraschall

Ultraschall

Der Ultraschall ist das wichtigste Verfahren bei der Diagnosestellung eines akuten Abdomens, bei Gallensteinen oder bei der Beurteilung von Gefäßen und deren Durchlässigkeit, vor allem an den Beinen.

Auch viele Fragen bei Gelenken und Weichteilen sind mit dem Ultraschall zu beantworten.

Weiterhin wird er standardmäßig zur Untersuchung der Schilddrüse, den Nieren, der Harnwege und der Harnblase benutzt.

In der Gynäkologie wird der Ultraschall zur Beurteilung der Eierstöcke und der Gebärmutter, sowie von Knoten in der Brust benützt. In der Schwangerschaft wird das Wachstum des Embryos beurteilt.

Röntgen / Ultraschall  Röntgen / Ultraschall


Schnellzugriff