Beruflicher Werdegang

1962 - 1967 Studium der Medizin in Kiel und Lübeck
Dez. 1967
Staatsexamen Medizinische Akademie Lübeck
Jan. 1970 Approbation als Arzt
1972 Promotion zum Dr. med.
1972 - 1973 Assistenzarzt (in den Fächern Gynäkologie und Chirurgie)
1974 - 1976 Facharztausbildung in der Orthopädischen Universitätsklinik Marburg-Lahn
1977 - 1978 Oberarzt an der Orthopädischen Universitätsklinik Marburg
1979 Niederlassung in eigener Praxis als Facharzt für Orthopädie in Bamberg
1979 - 1994 Erlangung der Zusatzbezeichnungen Sportmedizin, Physikalische Therapie und Phlebologie
1984 - 2002 Zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Sonographie in der Orthopädie und Phlebologie
1987 Herausgabe des Buches: Sonographie des Kniegelenkes Thieme Verlag Stuttgart
Ende 2002 Übergabe der orthopädisch- phlebologischen Praxis in Bamberg an einen Nachfolger
Jan. 2003 - Aug. 2003

Chefarzt in der Abteilung Phlebologie im Sanatorium Uibeleisen in Bad Kissingen.

Umfangreiche Erfahrungen in der schonenden Behandlung des Krampfaderleidens gesammelt (Schaumverödung).

2003 - 2011 Praxis für Orthopädie und Phlebologie auf Gran Canaria / Spanien
Seit Jan. 2013 Tätig in der Praxis am Bahnhof in Rüti ZH als Facharzt für Orthopädie, Phlebologie und Sportmedizin.

Fremdsprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch

Mitgliedschaften

  • Societé Française de Phlebologie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • DEGUM - Seminarleiter